Angebot

So funktioniert's
MusicHub Angebot
MusicHub für GEMA Mitglieder
Über uns
Blog
FAQ
Jetzt registrieren
Login

Anne Clark

Diese Artist Story ist eine ganz besondere. Denn Anne Clark ist eine etablierte und vielseitige Musikerin, die ihren Einfluss und ihre Reichweite nutzt, um etwas Gutes und Wichtiges zu tun. Im Juli 2022 hat Anne Clark einen Track namens "Mriya - an Ode to Ukraine" veröffentlicht. Der Titel spricht für sich und der Track ist ein Ambient-Stück, das den Fokus auf die Geschehnisse in der Ukraine legt - mit dem Ziel, Geld für Menschen zu sammeln, die unter dem schrecklichen Krieg leiden. In dieser Artist Story erzählt Anne ihre Geschichte rund um dieses wunderschöne und wichtige Release.

Veröffentlicht am
4.8.2022
Autor*in

Unbegrenzte Releases, volle Unabhängigkeit!

Du behältst die volle Kontrolle, alle Freiheiten und Deine Rechte – und das für nur 5 € im Monat.

Mehr erfahren

Wovon handelt "Mriya - an Ode to Ukraine"?

Der Track wurde durch die schreckliche Grausamkeit und das Leid inspiriert, das den Menschen in der Ukraine von Wladimir Putin und seinem despotischen Regime zugefügt wird. Der Gedanke ist, die Menschen aufzufordern, sich nicht nur mit dem politischen “Richtig” oder “Falsch” der Situation zu befassen, sondern schlicht und einfach mit den individuellen Leidensgeschichten der Menschen - und aller anderen Lebewesen, die unter dem Krieg leiden. Ein weiteres Ziel: so viel Geld wie möglich für eine gemeinnützige Stiftung zu sammeln, die von Musiker*innen in der Ukraine gegründet wurde, um ohne militärische Funktion zu helfen, die Menschen zu verteidigen.

Wie ist der Track entstanden und was ist der Hintergrund?

Um die krisengebeutelten Menschen und Helfer*innen in der Ukraine zu unterstützen, habe ich diesen Track zugunsten einer kleinen Wohltätigkeitsorganisation namens 'Musicians Defend Ukraine' veröffentlicht. Die Einnahmen aus dem Vertrieb des Tracks werden an diese Organisation gespendet. Die Organisation leistet wichtige Hilfe und Unterstützung für die Menschen, die momentan verzweifelt sind. MRIYA ist ein poetischer, von Herzen kommender Text, der den unschuldigen Menschen in der Ukraine gewidmet ist, die unter den unerbittlichen Angriffen von Putins Truppen leiden.

"Wie können wir uns nicht von den schrecklichen Ereignissen in der Welt berühren lassen?", fragt Anne selbst.

Die Nachrichten sind nicht länger "neu", nur die Schlagzeilen ändern sich. Die Medien ziehen weiter. Das Leid und die Entbehrungen gehen weiter und nehmen zu. Wir sehen hilflos zu, wie Menschen vertrieben und systematisch in ihrer Existenz bedroht werden. Trotz allem gibt es eine Community, die im Geiste vereint ist, Widerstand leistet und sich wehrt. Mein ganzes Leben lang und während meiner gesamten Karriere habe ich versucht, auf jede erdenkliche Weise zu reagieren: als Individuum und als Künstlerin.

Wie hast Du die beteiligten Musiker*innen kennengelernt?

Im Sommer 2019 hatte ich das Vergnügen, den Filmemacher Jurko Marrow in Kiew kennenzulernen und mit ihm zu arbeiten. Es war mir eine Ehre, mit ihm an diesem neuen Stück zusammenzuarbeiten.

Die Musik wurde von meinen Bandmitgliedern, Justin Ciuche (Violine) und Jann Michael Engel (Cello), komponiert und gespielt. Den Text habe ich im März dieses Jahres in englischer Sprache geschrieben. Ich fragte Jurko, ob er mich bei einer Adaption ins Ukrainische beraten könnte. Er hat das Gedicht nicht nur vollständig übersetzt, sondern auch eine Gesangsaufnahme gemacht - neben seinen Pflichten als Kameramann und Vertreter der ukrainischen Kultur sowie als aktiver Beschützer seines Landes und der Menschen.

Ich habe unsere beiden Stimmen mit Streichinstrumenten von Justin und Jann und Umgebungsklängen kombiniert, die ich in dieser unbeständigen Landschaft, in diesem Moment, "gefunden" habe. Das Ergebnis ist nun “Mriya - eine Ode an die Ukraine”.

Wo ist der Track zu finden?

"Mriya - an Ode to Ukraine" ist hier auf allen digitalen Plattformen zum Streaming und Download verfügbar.

Wie kannst Du spenden?

Auf Bandcamp kannst Du ab einem Mindestbetrag von 1,00 £ so viel spenden, wie Du möchtest. Hier geht's zur Spende.

Alle Infos rund um das Projekt wurden in 6 Sprachen übersetzt. Hier findest Du die deutsche Seite.

Über Anne Clark

Seit mehr als 40 Jahren hat Anne Clark einen einzigartigen Platz in der zeitgenössischen Musik inne. Nachdem sie in ihrer Jugend nie wirklich "dazugehören" konnte, hat ihr unersättlicher Appetit auf Musik und Literatur nicht nachgelassen. Ihre Wissbegierde und ihr praktisches Bedürfnis, sich mit der Welt um sie herum zu beschäftigen, sind über die Jahre hinweg erhalten geblieben. Ursprünglich war es der Punk, der ihr den Weg zu einer völlig neuen Herangehensweise an Musik, Kunst und die Gesellschaft wies, was zu ihrer genreübergreifenden Art des Musizierens führte. Indem sie literarische, sozial engagierte Texte mit innovativer Musik kombinierte, hat sie alle Stilrichtungen abgedeckt und gleichzeitig ihre eigene Identität in jeder einzelnen Aufnahme bewahrt.

Im Laufe ihrer Karriere hat sie mit zahlreichen Künstler*innen zusammengearbeitet, unter anderem mit den deutschen Musikern herrB und Thomas Rückoldt sowie mit Jann Michael Engel und Murat Parlak, die beide langjährige musikalische Partner von Anne sind und in diesem Jahr ihr 20-jähriges Jubiläum feiern! Im Jahr 2020, dem Jahr ihres 40-jährigen Musikjubiläums, beschloss sie, junge, innovative Musikerinnen, Produzentinnen und DJs einzuladen, ihr Material nicht nur zu remixen", sondern völlig neu zu interpretieren. Das Ergebnis waren frische, aufregende und zeitgemäße Interpretationen einer neuen Generation, ermöglicht durch eine Künstlerin, die sie ihrerseits beeinflusst hat. Im Jahr 2021 veröffentlichte sie "Synaesthesia" - Anne Clark Classics Re-Worked - mit einem eklektischen Mix aus faszinierenden Interpretationen von herrB und Thomas Rückoldt sowie geschätzten Vertreterinnen der heutigen elektronischen Szene wie Solomun, Blank & Jones, Andreas Brecht und Yagya.

ANNE CLARK TOGETHER TOUR 2022

Wer Annes Musik live erleben möchte, kann sie im nächsten Monat auf Deutschlandtour sehen.

17.08.2022 DE-Braunschweig, Westand AUSVERKAUFT

18.08.2022 DE-Braunschweig, Westand 2. Show hinzugefügt!

19.08.2022 DE-Berlin, Passionskirche AUSVERKAUFT

20.08.2022 DE-Hamburg, Elbphilharmonie AUSVERKAUFT

21.08.2022 DE-Bremen, Schlachthof

22.08.2022 DE-Bochum, Christuskirche

24.08.2022 BE-Ostend, W-Fest

Weitere Artikel