Angebot

So funktioniert's
MusicHub Angebot
MusicHub für GEMA Mitglieder
Über uns
Blog
FAQ
Jetzt registrieren
Login

Digitale Musikdistribution: Wie kommen Deine Tracks auf Spotify und Co.?

Einfach und intuitiv Deine Musik digital veröffentlichen!

Veröffentlicht am
September 12, 2022
Autor*in
Maïa Heidling
Marketing Manager

Unbegrenzte Releases, volle Unabhängigkeit!

Du behältst die volle Kontrolle, alle Freiheiten und Deine Rechte – und das für nur 5 € im Monat.

Mehr erfahren

Du bist Künstler*in und möchtest Deiner Musik Gehör verschaffen? Dann lohnt es sich, im ersten Schritt, Deine Musik auf den führenden Streaming-, Download- und Social-Media-Plattformen zu veröffentlichen. So erhöhst Du nicht nur die Chancen, Deine Hörer*innenschaft zu vergrößern, sondern gibst anderen Nutzer*innen z.B. auch die Möglichkeit, Deine Musik in ihren eigenen Videos/Stories auf Instagram, Facebook oder TikTok zu nutzen. Dies wird Dir dabei helfen, eine treue Fangemeinde aufzubauen. Außerdem wird Dir die Nutzung Deiner Musik vergütet.

Damit Deine Musik auf den großen Plattformen (Spotify, Apple Music, YouTube, Tidal usw.) verfügbar ist und Deine Musik gestreamt oder heruntergeladen werden kann, musst Du einen digitalen Vertrieb nutzen. Mit anderen Worten: Du kannst Spotify & Co. nicht direkt anschreiben und sie darum bitten, Deine Musik zu veröffentlichen, weswegen die Zusammenarbeit mit einem Vertrieb unerlässlich ist.

MusicHub bringt Dich und Deine Musik ganz einfach auf die führenden Streaming-, Download-, und Social-Media-Plattformen und noch viel weiter. Wir schätzen alle Persönlichkeiten und sind für alle Musikschaffenden offen, egal ob Newcomer oder etablierte*r Künstler*in.

Wenn Du ein*e unabhängige*r Künstler*in bist, wirst Du unsere Musikplattform höchstwahrscheinlich selbst nutzen. Wenn Du allerdings von einem Label vertreten wirst oder ein Management-Team an Deiner Seite hast, werden sie Dir die Arbeit abnehmen. 

Wie funktioniert das genau?

Der gesamte Prozess ist intuitiv und die Navigation sehr einfach. Als Nutzer*in der Plattform fügst Du zuerst alle relevanten Metadaten Deines Releases hinzu (den Titel Deines Releases, Deinen Künstler*innen-/Bandnamen, die Sprache des Release-Titels, das primäre Genre usw.), dann lädst Du Dein JPG-Artwork und Deine(n)Track(s) als WAV-Audiodatei(en) hoch, wählst die Plattformen aus, auf denen Deine Musik verfügbar sein soll, und kurz darauf (max. 2 Wochen) ist Deine Musik live und kann entdeckt werden! Die MusicHub-Library bietet Dir ebenfalls die Option, eine Trackliste zu erstellen und Deine Tracks einfach zu organisieren und zu verwalten.

Ohne einen Distributor müsstest Du Dich mit jeder Plattform einzeln auseinandersetzen und dieselben Daten immer wieder neu eingeben, was sehr aufwändig wäre und die Koordination Deiner Veröffentlichungen erschweren würde. Wir vereinfachen diesen Prozess für Dich!

Mit MusicHub behältst Du die volle Kontrolle über Deine kreative Freiheit und die Rechte an Deinen Aufnahmen. 90% der Einnahmen, die Du über die Plattformen generierst, landen direkt bei Dir.

Für den Fall, dass Du nicht weiterkommst oder Unterstützung beim Aufsetzen Deines Releases brauchst, steht Dir unser Customer-Support-Team 5 Tage die Woche von Montag bis Freitag (10-18 Uhr) zur Verfügung.

Was hast Du davon?

Wir liefern Deine Musik über unseren Distributionspartner an folgende Plattformen aus: Spotify, Apple Music, Deezer, Napster, Amazon Music, Tidal, YouTube Music und YouTube Content ID sowie Instagram, Facebook und TikTok. Da wir unsere Plattform auf die Bedürfnisse unserer Nutzer*innen ausrichten, berücksichtigen wir Deine Vorschläge und fügen laufend neue DSPs (Digital Service Providers) hinzu.

AUFFINDBARKEIT

Wenn Du Deine Musik digital verbreitest, erhöhst Du die Chance, dass Dein Künstler*innen-Profil und Deine Tracks entdeckt, gehört und sogar in bestimmten Playlists integriert werden. Dadurch kannst Du auf diese Weise die ganze Welt erreichen und Dich als Künstler*in präsentieren, was für Deine Markenbildung- und Identität eine entscheidende Rolle spielt.

Wenn Du nach Tipps suchst, um Deine Musik selbstständig zu promoten, findest Du weitere Informationen in unserem Artikel zum Thema DIY-Musik-Promotion.
 

INSIGHTS

Sobald Du Deine Musik veröffentlicht hast, erhältst Du Zugang zu detaillierten Statistiken und Auswertungen Deiner Streams und Downloads. So kannst Du Deine Hörer*innenschaft analysieren und siehst, wo und wie oft Deine Musik gespielt wird. Du kannst sehen, wie Deine Tracks im Allgemeinen abschneiden, woran Du Deinen Erfolg messen und wie Du Deine langfristige Strategie anpassen kannst.

AUSZAHLUNGEN

Deine Auszahlungen sind flexibel, d.h. Du kannst die Tantiemen, die Du verdient hast, jederzeit auf Dein Bankkonto überweisen, wann immer Du willst.
 

Wie fängst Du an?

Wenn Du mit der Veröffentlichung Deiner Musik beginnen möchtest, kannst Du hier Deinen kostenlosen MusicHub-Account erstellen: https://app.music-hub.com/register. Sobald Du Dich entschieden hast, Deine Musik zu veröffentlichen, kannst Du MusicHub für 5 € im Monat nutzen. Als GEMA Mitglied zahlst Du keine monatliche Abogebühr für die Nutzung von MusicHub und hast Zugriff auf integrierte GEMA Services, wie die GEMA Werkanmeldung und der Soundfile-Upload. Dadurch kann die GEMA mit Deiner Zustimmung nachverfolgen, wo Deine Tracks im TV/im Radio, in Clubs oder in Werbespots gespielt werden, damit Deine Tantiemen genauer zugeordnet werden können. Mehr dazu erfährst du hier

Wir freuen uns darauf, Dich in der MusicHub-Community begrüßen zu dürfen!

Weitere Artikel