Angebot

So funktioniert's
MusicHub Angebot
MusicHub für GEMA Mitglieder
Über uns
Blog
FAQ
Jetzt registrieren
Login

Vielen Dank für Dein Interesse an MusicHub. MusicHub ist ein Angebot der MusicHub GmbH mit Sitz in der Rosenheimer Straße 11 in 81667 München und Geschäftsadresse in der Pfuelstraße 5 in 10997 Berlin. Die folgenden Leistungsbeschreibungen, Allgemeinen und Besonderen Geschäftsbedingungen (Stand: 23.02.2022) regeln die Nutzung unserer Webseiten und unseres Angebots:

A. LEISTUNGSBESCHREIBUNGEN
I. BESCHREIBUNG DES MUSICHUB-ANGEBOTS
II. BESCHREIBUNGEN DER AKTUELL VERFÜGBAREN TOOLS UND SERVICES
  1. a. LIBRARY
  2. b. WERKANMELDUNG
  3. c. SOUNDFILE-UPLOAD
  4. d. RELEASE
  5. e. STATISTIKEN
  6. f. BALANCE-DASHBOARD
  7. g. HELP-CENTER
  8. h. CUSTOMER SUPPORT
  9. i. WEBINARE
  10. j. USER RESEARCH

B. ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN
I. Geltungsbereich
II. Registrierung und Konto bei MusicHub / Demo-Version
III. Zugang zur Nutzung von GEMA bezogenen Tools und Services
IV. Abschluss eines Abonnements
V. Laufzeit des Abonnements
VI. Zahlungsbedingungen für Abonnements
VII. Grundregeln für die Nutzung von MusicHub / Folgen von nicht gestattetem Verhalten
VIII. Rechte an geistigem Eigentum
IX. Kündigung des MusicHub-Kontos
X. Haftung von MusicHub
XI. Deine Haftung / Freistellung von Ansprüchen Dritter
XII. Anwendbares Recht und Gerichtsstand
XIII. Verschiedenes
XIV. Änderung der Allgemeine Geschäftsbedingungen
XV. Kontakt für rechtliche Rückfragen

BESONDERE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

C. BESONDERE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN RELEASE BEI VERTRIEB ÜBER ZEBRALUTION
I. Keine Gewähr für Veröffentlichung
II. Keine Distribution von Public-Domain-Aufnahmen und Nicht-Musik-Aufnahmen
III. Rechteeinräumung
IV. Rückruf von Aufnahmen
V. Umsatzbeteiligung und Abrechnung
VI. Garantien
VII. Urheberrechte an den Deinen Aufnahmen zugrundeliegenden Werken
D. WIDERRUFSRECHT FÜR VERBRAUCHER*INNEN
I. Widerrufsrecht
II. Muster-Widerrufsformular

A. Leistungsbeschreibungen

I. Beschreibung des MusicHub-Angebots:

MusicHub ist eine Online-Plattform für Musikschaffende. Sie ermöglicht den Upload, die Eingabe und das Speichern von Dateien und Informationen rund um Musikwerke und -aufnahmen, insbesondere Audio-Dateien, Metadaten, und Artwork (im Folgenden „Daten“ genannt), sowie die Nutzung verschiedener Funktionen zur Verarbeitung, zum Export oder zur anderweitigen Nutzung dieser Daten (im Folgenden „Tools“ genannt). Zusätzlich zu den Tools bietet MusicHub seinen Mitgliedern weitere unterstützende Leistungen in den Bereichen Know-How-Transfer und Customer Support (im Folgenden „Services“ genannt).  Der Funktions- und Leistungsumfang von MusicHub wird sich ständig weiterentwickeln – es werden also neue Tools und/oder Services hinzukommen, gegebenenfalls aber auch einzelne Tools und/oder Services nach vorheriger Ankündigung wieder eingestellt werden, deren Benutzung ebenfalls diesen Allgemeinen und ggf. zusätzlichen Besonderen Geschäftsbedingungen unterliegt. Der jeweils aktuelle Funktions- und Leistungsumfang an Tools und Services von MusicHub wird nachfolgend insgesamt auch als „Angebot“ bezeichnet.  

Die Registrierung und Einrichtung eines kostenlosen Kontos bei MusicHub erlaubt Musikschaffenden den Zugriff auf Teile unseres Angebots als Demo-Version unserer Website. Für die Nutzung der meisten Tools und Services ist jedoch zusätzlich der Abschluss eines Abonnements erforderlich. Einzelheiten hierzu enthalten die Leistungsbeschreibungen der aktuell verfügbaren Tools und Services sowie unsere Allgemeinen und Besonderen Geschäftsbedingungen.

II. Beschreibung der aktuell Verfügbaren Tools und Services

a. Library

Im Rahmen der Library erlaubt Dir MusicHub den Upload, die Eingabe und das Speichern von Daten. Die Library steht Dir in der Demo-Version zur Verfügung, sobald Du Dich bei MusicHub registrierst.  

b. Werkanmeldung

Als GEMA-Mitglied erlaubt Dir MusicHub im Rahmen des Werkanmeldungs-Tools die Übersendung von Werkdaten an die GEMA. Die Nutzung der Werkanmeldung setzt eine GEMA Mitgliedschaft voraus.

c. Soundfile-Upload

Als GEMA-Mitglied erlaubt Dir MusicHub im Rahmen des Soundfile-Upload-Tools die Übersendung von Soundfiles an die GEMA. Der Soundfile-Upload setzt eine GEMA-Mitgliedschaft voraus.  

d. Release

Im Rahmen des Release-Tools erlaubt Dir MusicHub, Tonaufnahmen zusammen mit Metadaten und Artwork (gemeinsam im Folgenden „Aufnahmen“ genannt) zu einer digitalen Veröffentlichung zusammen zu stellen und an einen Distributor zur Distribution an ausgewählte Digital Service Provider („DSPs“) zu senden. Die Nutzung des Release-Tools zur Distribution über einen Distributionspartner setzt den Abschluss eines Abonnements voraus.

Soweit Du Deine Musik über einen als Distributionspartner angeschlossenen Distributor veröffentlichst, gelten dafür gesonderte Geschäftsbedingungen. Wenn Du Dich für den Vertrieb über den Distributionspartner ZEBRALUTION GmbH („ZEBRALUTION“) entscheidest, gelten die „Besonderen Geschäftsbedingungen Release bei Vertrieb über ZEBRALUTION“.  

e. Statistiken

Im Rahmen des Statistik-Tools erlaubt Dir MusicHub die Ansicht und Analyse von Daten rund um die Nutzung und Verbreitung Deiner Aufnahmen, aktuell in Form tagesaktueller Trenddaten der DSPs, die im Release-Tool für die Distribution über einen Distributionspartner ausgewählt wurden. Die Nutzung des Statistik-Tools setzt den Abschluss eines Abonnements voraus.

f. Balance-Dashboard

Im Rahmen des Balance-Dashboards erlaubt Dir MusicHub die Ansicht der erzielten Lizenzeinnahmen aus der Distribution Deiner Aufnahmen über einen unserer Distributionspartner, sowie die Anforderung von Auszahlungen auf Dein Bankkonto. Das Balance-Dashboard steht Dir in der Demo-Version zur Verfügung, sobald Du Dich bei MusicHub registrierst.

g. Help-Center

Im Rahmen des Help-Centers stellen wir Dir Artikel, Anleitungen und Tipps rund um alle MusicHub-relevanten Themen zur Verfügung.  Das Help-Center steht Dir in der Demo-Version zur Verfügung, sobald Du Dich bei MusicHub registrierst.

h. Customer Support

Unser Customer Support unterstützt Dich per Chat bei etwaigen Fragen zu unserem Angebot und seiner Benutzung. Dein Anspruch auf Customer-Support setzt den Abschluss eines Abonnements voraus.

i. Webinare

In regelmäßigen Webinaren erklären wir nicht nur, wie das Angebot von MusicHub am besten genutzt werden kann, sondern beleuchten eine Vielzahl von Themen, die für Musikschaffende wichtig sind. Die Teilnahme an diesen Webinaren für Mitglieder setzt den Abschluss eines Abonnements voraus.

j. User Research

Um unser Angebot zu verbessern und stets weiterzuentwickeln, befragen wir unsere Mitglieder über Umfragen, Interviews und Fokusgruppen nach ihren Wünschen und Prioritäten und berücksichtigen diese bei der Entwicklung unserer zukünftigen Tools und Funktionalitäten. Dadurch geben wir Dir die Chance, MusicHub mitzugestalten. Die Teilnahme am User Research unter Mitgliedern setzt den Abschluss eines Abonnements voraus.

B. ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

I. Geltungsbereich

a. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Nutzungen des auf unseren Webseiten www.music-hub.com und www.joinmusichub.de zur Verfügung gestellten Angebots.

b. Bestimmte Tools und Services von MusicHub unterliegen zusätzlich separaten, Besonderen Geschäftsbedingungen. Um solche Tools und Services nutzen zu können, musst Du diese Besonderen Geschäftsbedingungen akzeptieren. Alle Regelungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten auch für diese Tools und Services, wenn in den Besonderen Geschäftsbedingungen nicht etwas anderes bestimmt wird.

II. Registrierung und Konto bei MusicHub / Demo-Version  

a. Voraussetzungen für die Registrierung und Konto-Einrichtung:  

  1. i. Um ein Konto bei MusicHub einrichten zu können, musst Du mindestens 18 Jahre alt sein; wenn Du noch nicht 18 Jahre alt bist, ist zusätzlich die Zustimmung Deiner Erziehungsberechtigten erforderlich.
  2. ii. Wenn Du ein Konto für eine Personenmehrheit wie eine Band oder für eine Firma anlegst, versicherst Du damit, dass Du die dafür notwendige Vertretungsmacht besitzt.  
  3. iii. Durch die Registrierung bei MusicHub erklärst Du Dich mit unseren Allgemeinen und Besonderen Geschäftsbedingungen einverstanden, die einen bindenden Vertrag zwischen uns und der in den Anmeldedaten genannten Person oder Gesellschaft begründen. Wenn Du andere Personen vertrittst, kommt der Vertrag mit allen Personen zustande.

b. Registrierungs-Prozess / Konto-Einrichtung:  

  1. i. Du startest die Registrierung durch Klicken des „Jetzt Registrieren“-Buttons und gibst eine E-Mail-Adresse an und legst ein Passwort fest.
  2. ii. Nach Zustimmung zu unseren Allgemeinen und Besonderen Geschäftsbedingungen und Klick auf den Button „Registrieren“ ist Dein Konto erstellt und Du kannst Teile unseres Angebots im Rahmen einer kostenlosen Demo-Version nutzen. Für die Nutzung der meisten Tools und Services ist jedoch zusätzlich der Abschluss eines Abonnements erforderlich. Einzelheiten zu den Abonnements enthalten die Leistungsbeschreibungen der aktuell verfügbaren Tools und Services.
  3. iii. Du bist dazu verpflichtet, Deine Kontodaten und Passwörter vertraulich zu behandeln und gegen Kenntnisnahme durch Dritte zu schützen. Solltest Du eine unbefugte Nutzung Deines Kontos bemerken, bist Du verpflichtet, unverzüglich unseren Support unter der E-Mail-Adresse support@music-hub.com zu benachrichtigen.
  4. iv. Die Kontoeinrichtung über www.music-hub.com und www.joinmusichub.de kannst Du in deutscher und englischer Sprache durchführen.

III. Zugang zur Nutzung von GEMA bezogenen Tools und Services

a. Die Nutzung bestimmter Tools und Services setzt eine GEMA Mitgliedschaft voraus, da durch sie Daten an die GEMA zur weiteren Nutzung überstellt werden.  

b. Solltest Du nachträglich GEMA Mitglied werden, kannst Du jederzeit unseren Support unter der E-Mail-Adresse support@music-hub.com benachrichtigen, und wir werden Dein Konto umstellen, damit Du die GEMA bezogenen Tools nutzen kannst.

IV. Abschluss eines Abonnements

a. Die Nutzung bestimmter Tools und Services ist nur im Rahmen eines Abonnements möglich.

b. Die angebotenen Abonnements, die darin jeweils enthaltenen Tools und Services sowie die jeweiligen Kosten werden jeweils aktuell unter https://www.music-hub.com/de/angebot veröffentlicht.  

c. Sämtliche Preisangaben auf unserer Webseite sind Bruttopreise inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer und sonstiger Preisbestandteile; bei Sitz im EU-Ausland und Angabe der Umsatzsteuer-IDNr. oder steuerlichem Sitz außerhalb der EU gelten ggf. abweichende Preise.

d. Der Abschluss eines Abonnements erfolgt in Deinem Konto-Bereich. Dort kannst Du über den Button „Jetzt Abo abschließen“ das entsprechende Abonnement auswählen. Nach Eingabe Deiner persönlichen Daten, Auswahl der Zahlungsart und Eingabe der Bezahldaten schließt Du die Aktivierung über den Button „Jetzt Abo abschließen “ ab. Deine Anmeldung wird Dir unmittelbar per E-Mail bestätigt.

e. Es gelten die Zahlungsbedingungen gemäß Ziff. 5 dieser AGB.

V. Laufzeit des Abonnements

a. Dein Abonnement läuft für die Dauer der von Dir gewählten Laufzeit (Monatsabo, Jahresabo) und verlängert sich automatisch um den jeweiligen Abonnementzeitraum, d.h. ein Monatsabonnement um jeweils einen weiteren Monat, ein Jahresabonnement um ein weiteres Jahr, etc., bis Du es gemäß den nachfolgenden Ziffern kündigst.

b. Die Kündigung eines Abonnements ist jederzeit mit einer Frist von 3 Werktagen zum Ende des aktuellen Abonnementzeitraums möglich. Die Kündigung ist an die E-Mail-Adresse support@music-hub.com zu senden. Für die Einhaltung der Kündigungsfrist ist der rechtzeitige Zugang der Kündigungserklärung maßgeblich.

c. Die Kündigung eines Abonnements führt nicht zum Erlöschen Deines Kontos bei MusicHub. Soweit Du Deine Musik über einen als Distributionspartner angeschlossenen Distributor veröffentlich hast, gelten dafür weiter die entsprechenden gesonderten Geschäftsbedingungen, also beim Vertrieb über den Distributionspartner ZEBRALUTION die „Besonderen Geschäftsbedingungen Release bei Vertrieb über ZEBRALUTION“.

d. Wenn Du Verbraucher*in bist (also eine natürliche Person, die unser Angebot zu einem Zweck nutzt, der weder Deiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann), steht Dir darüber hinaus nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen das in F. beschriebene Widerrufsrecht zu.

VI. Zahlungsbedingungen für Abonnements

a. Soweit für die Nutzung bestimmter Tools oder Services ein Abonnement abgeschlossen werden muss, ergeben sich die dadurch entstehenden Kosten (Beiträge) aus unserer Preisliste. Wir behalten uns vor, die Beiträge für die Abonnements in Zukunft anzupassen, insbesondere wegen betriebsinterner Kostensteigerungen oder erweitertem Funktions- und Leistungsumfang; eine entsprechende Mitteilung erhältst Du mit einem Vorlauf von mindestens 30 Tagen, und Du hast das Recht, innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt der Mitteilung Dein Abonnement zu kündigen. Sofern Du von Deinem Kündigungsrecht keinen Gebrauch machst oder der Änderung der Beiträge nicht innerhalb von 30 Tagen ab Zugang der Mitteilung den geänderten Beiträgen widersprichst, gelten die neuen Beiträge auch für Dich. Für die Berechnung der Frist ist der Zugang des Widerspruchs maßgeblich. Auf diese Rechtsfolge werden wir Dich in der Mitteilung über die geänderten Beiträge gesondert hinweisen. Solltest Du der Änderung der Beiträge fristgerecht widersprechen, weisen wir Dich darauf hin, dass wir berechtigt sind, Dein Konto und/oder Deine mit uns bestehenden Abonnements zu kündigen.

b. Die Beiträge werden jeweils zu Beginn des Abonnementzeitraums fällig. Du bist dafür verantwortlich, in Deinem Konto jeweils ein gültiges Zahlungsmittel mit ausreichender Deckung zu hinterlegen. Wenn wir dennoch die Beiträge nicht einziehen können, können wir nach unserer Wahl Deinen Zugang zu den in dem gebuchten Abonnement enthaltenen Tools und Service sperren, oder den Zugang aufrechterhalten und Dir eine Mahnung an Deine hinterlegte E-Mail-Adresse versenden. Können wir die Beiträge wiederholt nicht einziehen, so dürfen wir Dein Konto sperren und nach einer weiteren Mahnung außerordentlich kündigen, mit den in Ziff. 8. c der Allgemeinen Geschäftsbedingungen beschriebenen Folgen. Noch offene Beiträge können wir mit Ansprüchen, die Du ggf. gegen MusicHub hast, verrechnen.

c. Wir bieten als Zahlungsart das SEPA Lastschriftverfahren über den Payment Provider Stripe, Inc. an, sodass die Zahlungsabwicklung über die Stripe, Inc. (im Folgenden: „Stripe“), unter Geltung der Stripe-Nutzungsbedingungen, einsehbar unter https://stripe.com/de/ssa, erfolgt. Du gibst dafür, wie unter 3. d) beschrieben, Deine Zahlungsdaten ein. Mit Abschluss des jeweiligen Abonnements löst Du den Zahlungsprozess endgültig aus. Du erhältst über Deinen Kauf eine Rechnung in digitaler Form, die Dir von Stripe übermittelt wird.

d. Du bist nicht berechtigt, gegenüber unseren Forderungen aufzurechnen, es sei denn, Deine Gegenansprüche sind rechtskräftig festgestellt oder unbestritten. Du bist zur Aufrechnung gegenüber unseren Forderungen auch berechtigt, wenn Du Mängelrügen oder Gegenansprüche aus demselben Vertrag geltend machst. Ebenfalls darfst Du ein Zurückbehaltungsrecht nur dann ausüben, wenn Dein Gegenanspruch aus demselben Vertrag herrührt.

VII. Grundregeln für die Nutzung von MusicHub / Folgen von nicht gestattetem Verhalten

a. Eine Nutzung von MusicHub zu Zwecken, die anwendbare Rechtsvorschriften oder Rechte Dritter verletzt, oder in betrügerischer Absicht erfolgt, ist nicht gestattet. Insbesondere ist es nicht gestattet,

  • aa. Daten hochzuladen oder anderweitig über unser Angebot zu veröffentlichen, die  
  1. gegen Rechte Dritter, insbesondere gegen das geistige Eigentum oder Datenschutz, verstoßen;
  2. Viren oder andere schädigende Komponenten enthalten;
  3. verletzend, bedrohlich, gesetzwidrig, diffamierend, missbräuchlich, aufrührerisch, schikanierend, betrügerisch, gewaltverherrlichend, illegal, jugendgefährdend, diskriminierend, eine Verletzung der Privatsphäre oder von Publizitätsrechten sind;
  • bb. andere Inhalte als die eigenen in den MusicHub hochzuladen oder dort abzuspeichern, es sei denn, die Nutzung wurde Dir von den jeweiligen Rechteinhaber*innen ausdrücklich gestattet;  
  • cc. unser Angebot zu verändern oder andere Inhalte als die eigenen zu löschen;
  • dd. Urheberrechts- oder sonstige Hinweise, Produktidentifikationen oder Vergleichbares von der Webseite und dem dortigen Angebot zu entfernen;
  • ee. in betrügerischer oder manipulativer Weise wie beispielsweise durch gehackte Accounts, Fake-Profile und Bots Streaming-Zahlen künstlich in die Höhe zu treiben (sogenannte „Fake-Streams“). Das gilt auch, wenn die Fake-Streams durch Dritte wie Hörer*innen oder Dienstleister*innen erzeugt werden, weil Du sie dafür beauftragt hast, insbesondere auch durch die Gewährung oder Entgegennahme einer Gegenleistung, oder Deine Streams in vergleichbarer Weise manipulierst.

b. Die Nutzung von MusicHub unterliegt unseren Community-Grundsätzen, die wir in der aktuellen Version unter https://intercom.help/music-hub/de/articles/6092131-die-musichub-community-guidelines veröffentlichen. Darin enthalten sind Regelungen, die Beschimpfungen, Beleidigungen, Belästigung, Bedrohung sowie jede Form von Hassrede gegenüber unseren Mitarbeitern und Dienstleistern sowie gegenüber anderen MusicHub-Nutzern und -Mitgliedern untersagt.

c. Nutzt Du MusicHub in betrügerischer Absicht, verstößt Du bei der Nutzung gegen geltende Rechtsvorschriften oder verletzt Rechte Dritter, oder verstößt Du gegen unsere Community-Grundsätze, sind wir berechtigt, Dich für Dein rechtswidriges oder unseren Community-Grundsätzen widersprechendes Verhalten abzumahnen. Setzt Du dieses Verhalten trotz der Abmahnung fort oder handelst Du in einer erheblichen Art und Weise rechtswidrig, sind wir berechtigt, Dein Konto zu sperren oder außerordentlich zu kündigen, mit den in Ziff. 8. c der Allgemeinen Geschäftsbedingungen beschriebenen Folgen.  

VIII. Rechte an geistigem Eigentum

Du garantierst, Inhaber*in aller für die Nutzung im MusicHub erforderlichen Rechte an den hochgeladenen oder eingegebenen Daten zu sein oder die entsprechende Genehmigung von allen anderen Berechtigten eingeholt zu haben. Rechte, die an die GEMA oder einer anderen Verwertungsgesellschaft zur treuhänderischen Wahrnehmung übertragen wurden, werden von dieser Garantie nicht umfasst. Sämtliche Rechte an allen Daten bleiben Dir bzw. den Berechtigten vorbehalten, und Ihr bleibt exklusive Inhaber*innen aller entsprechenden Urheber-, Leistungsschutz- und sonstiger Rechte. Du erlaubst MusicHub jedoch die Nutzung der Daten in dem Umfang, wie es zur Erbringung der jeweiligen Leistungen erforderlich ist. Rechte zur kommerziellen Auswertung der Daten werden abweichend vom vorherigen Satz nur dann an MusicHub eingeräumt, wenn Du ein entsprechendes Tool nutzt, und nur in dem in den dafür anwendbaren Besonderen Geschäftsbedingungen beschriebenen Umfang.

IX. Kündigung des MusicHub-Kontos

a. Dein Konto bei MusicHub besteht unabhängig von Deinem Abonnement weiter, bis es von einer der Parteien mit einer Frist von 3 Monaten zum Monatsende gekündigt wird. Für Deine Kündigung sendest Du bitte eine E-Mail an support@music-hub.com.  

b. Soweit Du Deine Musik über einen als Distributionspartner angeschlossenen Distributor veröffentlichst, wird MusicHub Deine Aufnahmen über den Distributor zurückrufen, sobald Dein Konto gekündigt wird, da eine Umsatzbeteiligung und Abrechnung über MusicHub nach Ablauf der Kündigungsfrist nicht mehr möglich ist. Du hast die Möglichkeit, die zwischen Zugang und Wirksamwerden der Kündigung noch bei MusicHub eintreffenden Lizenzeinahmen im Balance Dashboard bis zum Ablauf der Kündigungsfrist einzusehen und an Dich auszahlen zu lassen. Mit Wirksamwerden der Kündigung verzichtest Du auf die Geltendmachung Deines Umsatzbeteiligungsanspruches in Bezug auf sämtliche im Balance Dashboard verfügbar gemachte, aber nicht zur Auszahlung abgerufenen Abrechnungsbeträge.

c. Das Recht zur außerordentlichen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt Dir und MusicHub vorbehalten. MusicHub kann Dein Konto insbesondere im Falle eines Verstoßes gegen Deine Pflichten aus den Ziffer 2. bis 7. dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie der Garantien aus den Besonderen Geschäftsbedingungen außerordentlich und fristlos kündigen, sowie Deinen Zugang sperren und löschen. In diesem Fall wird MusicHub Dich über Deine gespeicherte E-Mail-Adresse kontaktieren, um ggf. ausstehende Umsatzbeteiligungen an Dich auszuzahlen.

X. Haftung von MusicHub

MusicHub haftet bei leicht fahrlässig verursachten Schäden nur in Fällen der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten in Höhe des vertragstypischen und vorhersehbaren Schadens. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung eines Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung die Vertragsparteien regelmäßig vertrauen dürfen. Darüber hinaus haftet MusicHub Dir gegenüber uneingeschränkt bei Vorsatz und Fahrlässigkeit, bei schuldhaft verursachten Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, im Falle einer vertraglich übernommenen Garantie oder arglistig verschwiegener Mängel. Im Übrigen ist die Haftung ausgeschlossen, soweit nicht eine gesetzlich zwingend vorgeschriebene verschuldensunabhängige Haftung eingreift oder MusicHub aus einer verschuldensunabhängigen Garantie haftet.  

XI. Deine Haftung / Freistellung von Ansprüchen Dritter

Im Falle eines schuldhaften Verstoßes gegen Deine Pflichten aus diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen, insbesondere den Ziffern 2 bis 7, sowie der Pflichten aus den Besonderen Geschäftsbedingungen, insbesondere der dort jeweils enthaltenen Garantien, bist Du verpflichtet, MusicHub den dadurch entstandenen Schaden zu ersetzen. Darüber hinaus bist Du verpflichtet, MusicHub auf erstes Anfordern von allen daraus resultierenden Ansprüchen Dritter freizustellen, einschließlich angemessener Gerichts- und Rechtsberatungskosten.

XII. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Gerichtsstand für alle Streitigkeiten zwischen den Parteien ist Berlin.

XIII. Verschiedenes  

Die jeweils gültigen Leistungsbeschreibungen sowie Allgemeinen und Besonderen Geschäftsbedingungen enthalten alle Vereinbarungen zwischen den Parteien, etwaige Nebenabreden bedürfen zu ihrer Gültigkeit der schriftlichen Bestätigung durch MusicHub. Sollten einzelne Regelungen der Leistungsbeschreibungen oder Allgemeine und Besondere Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Regelungen nicht; die Parteien sind in einem solchen Fall verpflichtet, sich über eine wirksame Regelung zu verständigen, die der unwirksamen Regelung möglichst nahekommt.

XIV. Änderungen der Geschäftsbedingungen

Bei Gesetzesänderungen, Änderungen der rechtlichen Verhältnisse von MusicHub, Änderungen der Rechtsprechung, Änderungen des Umfangs der Rechtewahrnehmung durch erweiterte Leistungstools, technischen Änderungen und Erweiterungen der Funktionalitäten behält sich MusicHub die Änderung der AGB sowie der Besonderen Geschäftsbedingungen für die verschiedenen Tools und Services (einzeln und gemeinsam „Geschäftsbedingungen“ genannt) vor. MusicHub wird Dich über eine Änderung der Geschäftsbedingungen unter Mitteilung der geänderten Regelungen informieren. Du hast das Recht, innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Mitteilung Dein Konto zu kündigen. Sofern Du von Deinem Kündigungsrecht keinen Gebrauch machst oder der Änderung der Geschäftsbedingungen nicht innerhalb von 14 Tagen seit dem Zugang der Mitteilung der geänderten Geschäftsbedingungen gegenüber MusicHub widersprichst, gilt Deine Zustimmung zu den geänderten Geschäftsbedingungen als erteilt. Für die Berechnung der Frist ist der Zugang des Widerspruchs maßgeblich. Im Fall des unterbliebenen oder nicht fristgerechten Widerspruchs bzw. der unterbliebenen oder nicht fristgerechten Kündigung werden die Geschäftsbedingungen in ihrer geänderten Fassung Vertragsbestandteil. MusicHub wird bei der Mitteilung der geänderten Geschäftsbedingungen auf diese Rechtsfolge gesondert hinweisen.  

XV. Kontakt für rechtliche Rückfragen

Bei Fragen zu den Geschäftsbedingungen schreibe bitte eine E-Mail an legal@music-hub.com. Bitte habe Verständnis dafür, dass wir aufgrund des Rechtsberatungsgesetzes keine allgemeine rechtliche Beratung leisten dürfen, und unter dieser Adresse ausschließlich für Rückfragen rund um die Geschäftsbedingungen zur Verfügung stehen.

Besondere Geschäftsbedingungen

C. BESONDERE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN RELEASE BEI VERTRIEB ÜBER ZEBRALUTION

Im Rahmen des Release-Tools erlaubt Dir MusicHub, Tonaufnahmen (über das Release-Tool zur Verfügung gestellte Tonaufnahmen nebst Metadaten und Artwork im Folgenden „Aufnahmen“ genannt) an einen Distributor zur Distribution an ausgewählte Digital Service Provider („DSPs“) zu senden. Bitte beachte, dass der Vertrieb Deiner Aufnahmen an die DSPs nicht durch MusicHub, sondern durch den Distributor erfolgt und dass die Nutzung des Release-Tools zur Distribution über einen Distributionspartner den Abschluss eines Abonnements voraussetzt. Für den Release bei Vertrieb über den Distributionspartner ZEBRALUTION gelten – bedingt auf Deine Nutzung des Release Tools zum Vertrieb Deiner Aufnahmen durch ZEBRALUTION – zusätzlich zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen die folgenden Besonderen Geschäftsbedingungen.

I. Keine Gewähr für Veröffentlichung

a. MusicHub kann keine Gewähr dafür übernehmen, dass die ausgewählten DSPs Deine Aufnahmen in ihre Services aufnehmen werden, da diese Entscheidung in den entsprechenden Lizenzverträgen zwischen ZEBRALUTION als MusicHubs Distributionspartner und den DSPs Letzteren vorbehalten bleibt. MusicHubs Distributionspartner ZEBRALUTION behält sich des Weiteren vor, Aufnahmen nicht an DSPs zu distribuieren, wenn diese Distribution nach Auffassung von ZEBRALUTION geeignet ist, gegen Bestimmungen der Verträge mit dem jeweiligen DSP zu verstoßen oder die Beziehung zwischen ZEBRALUTION und dem DSP zu beschädigen.  

b. Eine Zurückweisung einer Veröffentlichung erfolgt durch die DSPs insbesondere dann, wenn diese Veröffentlichung bereits in deren Angebot vorhanden ist, da ansonsten die Übersichtlichkeit für die Endnutzer*innen beeinträchtigt wird und Konflikte zwischen den verschiedenen Lieferant*innen drohen. Wenn Du also Aufnahmen über ZEBRALUTION als Distributionspartner von MusicHub distribuieren lassen möchtest, die zuvor schon einmal veröffentlicht wurden, musst Du zuvor einen Rückruf („Take-Down“) der entsprechenden Veröffentlichung durch die vorherigen Distributionspartner*innen oder durch das Label, das die Aufnahmen zuvor veröffentlicht hat, sicherstellen.

c. Sollten Deine Aufnahmen von den vorstehenden Gründen für eine Zurückweisung betroffen sein, so wird sich MusicHub bemühen, Dir die entsprechenden Begründungen sowie mögliche Lösungswege zu kommunizieren.  

II. Keine Distribution von Public-Domain-Aufnahmen und Nicht-Musik-Aufnahmen

a. MusicHub ist eine Plattform für Musikschaffende und dementsprechend ist auch die Distributionsmöglichkeit selbst geschaffenen Musikaufnahmen vorbehalten.

b. Public-Domain-Aufnahmen sind Aufnahmen, an denen die exklusiven Leistungsschutzrechte abgelaufen sind. Wichtige DSPs gestatten keine Anlieferung von Public-Domain-Aufnahmen durch Lizenzgeber, die nicht zu den ursprünglich an der Produktion Beteiligten gehören, da sie jeweils nur eine, offizielle Version solcher Aufnahmen in ihrem Angebot verfügbar machen möchten. Die Distribution von sogenannten „Public-Domain-Aufnahmen“ ist über MusicHub daher nicht erlaubt, wenn Du nicht vor Ablauf der exklusiven Leistungsschutzrechte deren Inhaber warst.

c. Die Distribution von Aufnahmen, die nicht ausschließlich aus Musik bestehen, kann von ZEBRALUTION zurückgewiesen werden; dies gilt insbesondere für Hörbücher, Hörspiele sowie Aufnahmen mit Geräuschen. Während solche Inhalte bei manchen DSPs akzeptiert werden, sind für sie meist spezielle Datenformate und Anlieferungsregeln verbindlich, die über MusicHub nicht berücksichtigt werden können. Die Entscheidung über die Distribution solcher Aufnahmen bleibt daher im Einzelfall der Entscheidung von ZEBRALUTION vorbehalten.

III. Rechteeinräumung

a. Um die Distribution Deiner Aufnahmen durch ZEBRALUTION als MusicHubs Distributionspartner an die DSPs zu ermöglichen, räumst Du MusicHub eine nicht-exklusive, weltweite, zeitlich auf die Dauer Deiner Mitgliedschaft bei MusicHub beschränkte und an ZEBRALUTION und durch ZEBRALUTION an die DSPs weiter übertragbare Lizenz zur digitalen Auswertung Deiner Aufnahmen ein. MusicHub nimmt diese Rechteeinräumung an. Die Rechteeinräumung beinhaltet insbesondere das Recht zur Vervielfältigung, Verbreitung, öffentlichen Zugänglichmachung und Sendung der Aufnahmen, einschließlich der sich aus diesen Rechten ergebenden gesetzlichen Beteiligungsansprüchen, soweit diese nicht exklusiv einer Verwertungsgesellschaft übertragen sind, jedoch ausschließlich als sogenanntes Durchgangsrecht, zu dessen Ausübung lediglich DSPs und deren Dienstleister*innen und Endkund*innen berechtigt sind, nicht jedoch MusicHub oder ZEBRALUTION selbst. Von der vorstehenden Rechteeinräumung umfasst ist insbesondere die Nutzung der Aufnahmen im Rahmen von Streaming-, Download-, Social-Media- und anderen digitalen Diensten unter Nutzung verschiedenster Geschäftsmodelle wie Kauf, Abonnement, kostenlose werbe- oder anderweitig finanzierte Nutzung. Eine Beschreibung des jeweiligen Angebots der DSPs, das die erlaubten Nutzungen weiter konkretisiert, findest Du im MusicHub unter https://intercom.help/music-hub/de.

b. Soweit Du im MusicHub keine weltweite Distribution, sondern nur den Vertrieb in einem eingeschränkten Territorium erlaubt hast, erfolgt eine Rechteeinräumung an den Distributionspartner ZEBRALUTION und durch diesen an die DSPs nur für die entsprechenden Länder.

c. Eine Umformatierung oder Kürzung Deiner Aufnahmen durch die DSPs oder deren Dienstleister*innen ist nur soweit erlaubt, wie dies keine Bearbeitung darstellt, z.B. durch Encodierung in ein anderes Audioformat oder die Bereitstellung von Hörproben, bzw. im Falle von YouTube Music durch Herstellung eines sogenannten „Art-Track“-Videos, in dem Deiner Aufnahme ein Standbild des Cover-Artworks hinzugefügt wird.  

d. Etwas anderes gilt dann, wenn das Geschäftsmodell des DSPs eine Bearbeitung erfordert, z.B. weil die Aufnahmen zur Synchronisation (Verbindung) mit User-Generated Content wie Videos verwendet werden sollen. Solche Nutzungen werden in der Beschreibung des Angebots des DSPs unter https://intercom.help/music-hub/de genau erläutert, und Du hast die Möglichkeit, solche Angebote von der Distribution auszuschließen. Wenn Du Dich entschließt, Deine Aufnahmen durch den Distributionspartner ZEBRALUTION auch an DSPs mit solchen Geschäftsmodellen distribuieren zu lassen, räumst Du MusicHub als Durchgangsrecht zur Weiterübertragung an ZEBRALUTION und anschließenden Nutzung durch die DSPs und deren Nutzer*innen auch das entsprechende Bearbeitungsrecht ein.  

e. Die DSPs haben das Recht, die Aufnahmen mit dem Namen, Logo, Biografie und Diskografie der Interpret*innen sowie dem Titel, Cover, Artwork und Video der Aufnahme in allen Medien zu bewerben, ohne hierbei den Eindruck eines persönlichen Endorsements der Interpret*innen zu erwecken, und Du räumst MusicHub in an den Distributionspartner ZEBRALUTION und durch ZEBRALUTION an die DSPs weiterübertragbarer Weise die entsprechenden Rechte ein.

f. Das Recht, die Aufnahmen wie vorstehend in 3. e. beschrieben zu bewerben, steht auch MusicHub zu, es sei denn, Du informierst uns unter support@music-hub.com, dass Du dies nicht wünschst.

IV. Rückruf von Aufnahmen

a. Du kannst Deine Aufnahmen jederzeit und ohne Mitteilung eines Grundes über den Distributor zurückrufen, indem Du eine E-Mail an support@music-hub.com sendest; in diesem Fall wird von MusicHub an den Distributionspartner ZEBRALUTION und von ZEBRALUTION an alle von Dir ausgewählten DSPs eine sogenannte „Take-Down-Notice“ gesandt mit der Aufforderung, die betroffenen Aufnahmen aus dem Service zu entfernen.

b. Endet Dein Abonnement, führt das nicht automatisch dazu, dass Deine Aufnahmen über den Distributor zurückgerufen werden, weil damit nicht gleichzeitig Dein Konto bei MusicHub gelöscht wird. Deine Aufnahmen bleiben in diesem Fall zunächst über den Distributionspartner ZEBRALUTION bei den DSPs verfügbar, bis Du die Rechte selbst zurückrufst oder Dein Konto gem. Ziff. 7 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen bei MusicHub gekündigt wird und MusicHub Deine Aufnahmen über den Distributor zurückruft. Du erhältst weiter die unter Ziff. 5 genannte Umsatzbeteiligung und Abrechnung, die Du in Deinem Konto verwalten kannst. Solltest Du nach Ablauf von 12 Monaten nach Kündigung Deines Abonnements nicht erneut ein Abonnement erworben haben, behält sich MusicHub jedoch vor, Deine Aufnahmen trotz Fortbestand Deines Kontos über den Distributor zurückzurufen, insbesondere, wenn der Aufwand der Abrechnung in einem groben Missverhältnis zu den Nutzen aus Deinen Erlösen steht. Eine Pflicht zum Rückruf Deiner Aufnahmen nach Ablauf von 12 Monaten besteht jedoch nicht.

c. Darüber hinaus ist MusicHub berechtigt, Deine Aufnahmen über den Distributor zurückzurufen, mit oder ohne Kündigung Deines Kontos, wenn Du gegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, insbesondere Ziffern 2 bis 7, oder gegen diese „Besonderen Geschäftsbedingungen Release bei Vertrieb über ZEBRALUTION“, insbesondere Ziff. 6, verstößt. Das bedeutet, MusicHub kann Deine Aufnahmen insbesondere auch dann zurückrufen, wenn der Distributionspartner ZEBRALUTION bzw. einer der von Dir ausgewählten DSPs diese ablehnen oder Rechte Dritter geltend gemacht werden oder die Aufnahmen gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen können.

V. Umsatzbeteiligung und Abrechnung

a. Du erhältst eine prozentuale Umsatzbeteiligung an den Netto-Erlösen (definiert als Brutto-Lizenzerlöse abzüglich Umsatzsteuer) des Distributionspartners ZEBRALUTION aus der Auswertung Deiner Aufnahmen durch ZEBRALUTION in Höhe von Neunzig Prozent (90%).

b. Die auf Deine Aufnahmen entfallende Umsatzbeteiligung wird Dir im sogenannten „Balance-Dashboard“ im MusicHub jeweils zeitnah nach Eingang der Reports der DSPs und Verarbeitung beim Distributionspartner ZEBRALUTION durch MusicHub abgerechnet. Der Gesamtbetrag der abgerechneten, aber noch nicht ausgezahlten Beträge wird Dir ebenfalls im Balance Dashboard angezeigt. Du kannst jederzeit im MusicHub die Auszahlung eines Teilbetrags oder des Gesamtbetrags anfordern; Du brauchst uns hierfür keine Rechnung zu schreiben, weil wir Dir eine Gutschrift über den angeforderten Betrag zur Verfügung stellen.

c. Damit die Gutschrift steuerlich korrekt ist, bist Du dafür verantwortlich, dass Deine Stammdaten im MusicHub stets aktuell sind, insbesondere in Bezug auf Deine Adresse, Steuernummer, Kleinunternehmer*innen status und Quellensteuerbefreiung. Soweit Du nicht in Deutschland unbeschränkt steuerpflichtig bist, ist MusicHub zum Einbehalt und dem Abführen von Quellensteuern auf Dein Einkommen berechtigt, es sei denn, Du legst uns rechtzeitig eine gültige Befreiung des Bundeszentralamts für Steuern vor.

d. Die Auszahlung des angeforderten Betrags erfolgt innerhalb von 7 Tagen kostenlos auf Dein SEPA-Konto. Für Auslandsüberweisungen außerhalb des Euro-Raums und die für einen späteren Zeitpunkt geplante Nutzung anderer Auszahlungsmethoden wie PayPal behalten wir uns Gebühren vor, die Dir bei der Auswahl der Auszahlungsmethode jeweils angezeigt werden.

VI. Garantien  

a. Wer an Deinen Aufnahmen gegebenenfalls mitgewirkt hat und ob über die Rechte an den Aufnahmen schon einmal verfügt wurde, weißt Du selbst am besten. MusicHub, der Distributor und die DSPs müssen sich in diesem Punkt auf Dich verlassen können.  

b. Du garantierst MusicHub daher, dass

  • aa. alle über das Release-Tool an den Distributionspartner ZEBRALUTION gesandten Audiodateien Aufnahmen im Sinne unserer Allgemeinen und Besonderen Geschäftsbedingungen sind,
  • bb. Du Inhaber*in der für den vertragsgegenständlichen Release erforderlichen Rechte und Berechtigungen bist und durch keine anderweitige Bindung gehindert bist, diesen Vertrag abzuschließen und zu erfüllen,
  • cc. MusicHub, der Distributionspartner ZEBRALUTION und die DSPs keinerlei Zahlungen, außer den in diesen Besonderen Geschäftsbedingungen bestimmten, im Zusammenhang mit dem Erwerb, der Ausübung und Auswertung von vertragsgegenständlichen Rechten leisten müssen,
  • dd. keinerlei Rechte irgendwelcher Art, die die Ausübung der vertragsgegenständlichen Rechte beeinträchtigen könnte, Dritten übertragen worden sind oder werden,
  • ee. die Veröffentlichung, Distribution, Vermarktung, Promotion und Auswertung der Aufnahmen nicht gegen Rechtsvorschriften verstößt oder Rechte Dritter verletzt.

Dies bedeutet insbesondere, dass Du garantierst, dass

  1. i. Du etwaige Rechte Dritter an den Aufnahmen, inklusive der Rechte ausübender Künstler*innen, Vokalisten*innen, Musiker*innen, Sprecher*innen, Toningenieur*innen, Mixer*innen, Remixer*innen, künstlerischer Produzent*innen, Tonträgerhersteller*innen, Veranstalter*innen, Sendeunternehmen und sonstiger Mitwirkender und Rechteinhaber*innen, in weiterübertragbarer Weise erworben hast sowie sämtlichen Beteiligten eine angemessene Vergütung bezahlen wirst,
  2. ii. alle ggf. in den Aufnahmen enthaltenen Samples mit den Inhaber*innen der betroffenen Leistungsschutz- und Urheberrechte geklärt wurden und etwaige Zahlungen an diese originären Rechteinhaber*innen von Dir getragen werden,
  3. iii. Deine Aufnahmen nicht gegen Jugendschutz- oder Strafgesetze verstoßen oder Marken- oder Persönlichkeitsrechte von Dritten verletzten dürfen.

c. Rechte, die an die GEMA zur treuhänderischen Wahrnehmung übertragen wurden, werden von dieser Garantie nicht umfasst.

d. Die Freistellungsregelung aus Ziff. 10 der allgemeinen Geschäftsbedingungen von MusicHub gilt auch für die vorgenannten Garantien.

VII. Urheberrechte an den Deinen Aufnahmen zugrundeliegenden Werken

a. Für die Lizensierung der Urheberrechte an den Deinen Aufnahmen zugrundeliegenden Werken von der zuständigen Verwertungsgesellschaft oder dem Musikverlag sind grundsätzlich die DSPs verantwortlich.

b. Soweit Du auch als Komponist, Textdichter oder in anderer Funktion an den Deinen Aufnahmen zugrundliegenden Werken beteiligt bist, erfolgt eine separate Abrechnung der von den DSPs für die Werknutzung gezahlten Beträge direkt über Deine Verwertungsgesellschaft oder Deinen Musikverlag - diese Abrechnung ist nicht Gegenstand Deiner Rechtsbeziehung zu MusicHub.  

c. In dem Fall, dass Du Aufnahmen fremder Werke in den USA auch zum Download verfügbar machen möchtest, muss die notwendige Lizenz für „Digital Phonorecord Deliveries“ (Downloads) in Übereinstimmung mit der Branchenübung und Rechtslage in den USA von Dir eingeholt und die entsprechenden „Mechanical Royalties“ (Urhebergebühren) von Dir an die Rechteinhaber*innen gezahlt werden.

d. Sollten die Urheberrechte an den Deinen Aufnahmen zugrundeliegenden Werken nicht von einer Verwertungsgesellschaft oder einem Musikverlag wahrgenommen werden, stellst Du MusicHub, ZEBRALUTION und die DSPs von etwaigen Ansprüchen Dritter frei.

D. WIDERRUFSRECHT FÜR VERBRAUCHER*INNEN

Wenn Du Verbraucher*in bist (also eine natürliche Person, die unser Angebot zu einem Zweck nutzt, der weder Deiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann), steht Dir nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Widerrufsrecht zu.

Für das Widerrufsrecht gelten die Regelungen, die im Einzelnen wiedergegeben sind in der folgenden

Widerrufsbelehrung

I. Widerrufsrecht

Du hast das Recht, innerhalb von vierzehn Tagen den Vertrag über den Abschluss eines MusicHub-Abonnements zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses.

Um Dein Widerrufsrecht auszuüben, musst Du uns

MusicHub GmbH
Pfuelstraße 5
10997 Berlin
E-Mail: legal@music-hub.com

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Deinen Entschluss, den Vertrag über das Abonnement zu widerrufen, informieren. Du kannst dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Du die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendest.

Folgen des Widerrufs  

Wenn Du den Vertrag über das Abonnement widerrufst, haben wir Dir alle Zahlungen, die wir von Dir erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Du eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt hast), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Deinen Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Du bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hast, es sei denn, mit Dir wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Dir wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.  

II. Muster-Widerrufsformular

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Du den Vertrag über Dein Abonnement widerrufen willst, dann fülle bitte dieses Formular aus und sende es an uns zurück.)

An:

MusicHub GmbH
Pfuelstraße 5
10997 Berlin
E-Mail: legal@music-hub.com

 

Hiermit widerrufe/n ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über die Erbringung der folgenden Dienstleistung:

Bestellt am (*)/ erhalten am (*):  

Name des*der Verbraucher*in:

Anschrift des*der Verbraucher*in:

Unterschrift des*der Verbraucher*in, Datum (nur bei Mitteilung auf Papier)

 

(*) Unzutreffendes bitte streichen

Ende der Widerrufsbelehrung